"BS+" Berufsschule plus Fachabitur

Drucken

 

logo_bs_plus

 

Die "BS+" ist ein Angebot für besonders leistungsbereite Berufsschülerinnen und Berufsschüler. Parallel zur Berufsausbildung können sie hier die allgemeine Fachhochschulreife durch den Besuch von Zusatzunterricht und das Bestehen einer Abschlussprüfung nach drei Jahren erwerben.

Durch die BS+ eröffnet sich eine unerwartete Chance zu einem Zeitpunkt, an dem viele wichtige Weichen schon gestellt sind. Mit dem Schritt von der Regelschule in eine betriebliche Ausbildung übernehmen die jungen Leute eine ganz neue Art von Verantwortung für sich selbst - wer dann in die BS+ eintritt, trifft die freiwillige Entscheidung, zusätzlich eine Menge Zeit und Energie in schulischen Unterricht zu investieren.

Die ersten Abschlussjahrgänge haben unsere Schule bereits verlassen und sich an Fachhochschulen eingeschrieben. Viele gehen nach Schweinfurt/Würzburg in technische Studiengänge, aber auch z.B. in Fulda, München oder Mannheim kann man derzeit ehemalige Kissinger BS+ler treffen, die sich für wirtschafts- oder gesellschaftswissenschaftliche Fächer entschieden haben oder etwas ganz anderes studieren.

Diese Fachabiturienten sind stolz auf einen doppelten Erfolg: In drei Jahren intensiver schulischer Arbeit und qualifizierter beruflicher Ausbildung haben sie sich neben ihrem Gesellenbrief auch das allgemeine Fachabitur erarbeitet. So sind sie gut vorbereitet auf eine anspruchsvolle Fachhochschulausbildung und prädestiniert für betriebliche, universitäre oder andere Förderprogramme. 

Es war und ist für die Schüler/Innen nicht immer leicht, die Samstage zu "opfern". Trotz einer gewissen Gewöhnung an die Samstagsschule muss der innere Schweinehund immer wieder neu bezwungen werden - und den Lehrern geht es mitunter ebenso.

Ihre Motivation ziehen die Beteiligten aus durchaus unterschiedlichen Überlegungen. Da sehen sie z.B. die Kombination von Schule und Ausbildung, da man Geld verdienen und gleichzeitig die Fachhochschulreife erwerben kann, vielleicht schon Geld anspart, um später einen Teil des Studiums bezahlen zu können oder die anspruchsvolle Vermittlung von Allgemeinwissen. Andererseits wird auch "nur" in Mathe, Deutsch und Englisch Abschlussprüfung geschrieben, denn die BS+ beschränkt sich auf das Wesentliche.

Wer frisch von der Realschule kommt, lernt sicher leichter als jemand, der schon drei Jahre lang eine Ausbildung gemacht hat. Und manch einer, der bisher gar nicht ernsthaft darüber nachgedacht, einen höheren Abschluss zu erreichen, ergreift jetzt seine Chance.

"Es sind nur drei Jahre, die aber zur weiteren Gestaltung deines Lebens viel beitragen." 

(Kommentar einer erfolgreichen BS+ - Schülerin)

 

Eingangsvoraussetzungen

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an diesem freiwilligen Wahlangebot müssen

  • eine mindestens zweijährige betriebliche Erstausbildung oder zweijährige Berufsfachschule mit Berufsabschluss oder das zweite Ausbildungsjahr einer mindestens dreijährigen Ausbildung beginnen
  • ein Zeugnis über den mittleren Schulabschluss mit einem Notendurchschnitt in den Fächern Deutsch, Englisch und Mathematik von mindestens 3,5 vorlegen. Alternativ genügt die Erlaubnis zum Vorrücken in die Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums.

 

Fächer des Zusatzunterrichts und Unterrichtsorganisation

 

 Stundentafel "BS+"

Fächer

1. Jahr

2. Jahr

3. Jahr

Deutsch

2

1

Englisch

1

2

2

Mathematik

2

2

2

Naturwissenschaftlicher Unterricht

--

1

1

Gesellschaftswissenschaftlicher Unterricht

1

--

--

Insgesamt

6

6

7

 

Der Zusatzunterricht findet außerhalb des regulären Berufsschulunterrichts samstags von 8.00 bis 13.45 Uhr statt. Die Samstage in den Schulferien bleiben unterrichtsfrei, die erforderlichen Bücher werden von der Schule gestellt.

Der Unterricht für die neue Klasse beginnt im September, Nachzügler können noch im Oktober dazustoßen.

 

Prüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife

Die Ergänzungsprüfung findet nach drei Jahren statt, unabhängig von der Laufzeit des Ausbildungsvertrages. Das Zeugnis zur Fachhochschulreife wird erst ausgehändigt, wenn

  • die Ergänzungsprüfung in allen drei Prüfungsfächern Deutsch, Englisch und Mathematik bestanden und
  • die Berufsausbildung erfolgreich beendet ist.

Im Schuljahr 2016/17 finden die Abschlussklausuren an folgenden Terminen statt:  

Mo, 19.06.2017 Deutsch

Di, 20.06.2017 Englisch

Do, 22.06.2017 Mathematik

 

Berechtigung

Die so erworbene Fachhochschulreife berechtigt in allen Ländern der Bundesrepublik Deutschland zum Studium an Fachhochschulen. 

Das Anmeldeformular für die BS-PLUS finden Sie hier: Download-Center

Der offizielle Flyer steht abrufbereit im Download-Center unter BS PLUS.

Buy cheap web hosting service where fatcow web hosting review will give you advices and please read bluehost review for more hosting information.
Free Joomla Templates designed by Web Hosting Top